Home   AGB   Impressum   Kontakt   Anfahrt   Sitemap   Suche   
Müller Präzisionteile
 
 
Historie
 

Die Geschichte der Präzisionsteile beginnt im Jahr 1965 mit der Gründung eines Handels für Werkzeugmaschinen durch den Senior unseres Unternehmens Georg Müller. Elf Jahre später markierte der Erwerb des Firmengeländes im oberpfälzischen Pyrbaum die neue Ausrichtung des jungen Unternehmens. Mit dem Angebot von Lohnfertigungen wurde der Grundstein für das heutige Leistungsspektrum gelegt.
 
Schließlich erforderte die 1977 einsetzende Nachfrage nach qualifizierter Erstellung von Präzisionsteilen zukunftsweisende Investitionen. Deshalb installierten wir bereits 1978 die erste CNC-Maschine im Unternehmen, zu dieser Zeit eine echte Innovation. So konnten wir zeitnah auf die anspruchsvollen Kundenanforderungen reagieren, eine Maxime, die wir bis in die Gegenwart beibehalten haben.
 
Im selben Jahr wurde die Müller Präzisionsteile GmbH gegründet. Die folgende Dekade war durch Fertigungen mit dem Schwerpunkte Rüstungsindustrie und Kernenergie geprägt. In diesen sicherheitskritischen Branchen war unsere individuelle, verlässliche Leistung die Voraussetzung für den Erfolg.
 
Steigende Auftragszahlen und ein erweiterter Maschinenpark machten den Bau unserer großen Fertigungshalle mit Bürogebäude unumgänglich. Dieses Projekt haben wir 1988 umgesetzt.
 
In den 90er Jahren ergänzten die Bereiche Automotive und Motorsport unser Portfolio um wesentliche Potenziale. Auch in diesen Sparten waren Spitzenqualität, Genauigkeit und Termintreue die entscheidenden Faktoren für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung.
 
Der positive Geschäftsverlauf verlangte wiederum nach einer leistungsstarken Infrastruktur. Deshalb haben wir die große Fertigungshalle 2002 bedarfsgerecht erweitert. Damit sind wir für kommende Herausforderungen und Kundenwünsche bestens gerüstet.