Home   AGB   Impressum   Kontakt   Anfahrt   Sitemap   Suche   
Müller Präzisionteile
 
 
Ausbildung
 
21. September 2017
Zerspanungsmechaniker/in Jetzt bewerben für 2018!

Ein anspruchsvoller Beruf, der häufig unterschätzt wird. Zerspanungsmechaniker sind Facharbeiter, die einen High-Tech-Job ausüben. Sie stellen präzise Werkstücke in kleiner Stückzahl für Maschinen, Fahrzeuge oder Anlagen an überwiegend computergesteuerten Werkzeugmaschinen (Dreh-, Fräs-, Schleif-, und Erodiermaschinen) her.
 
Zur Herstellung von Präzisionsteilen ist ein umfangreiches Fachwissen und ein sehr gründliches Arbeiten erforderlich, da wir mit Fertigungstoleranzen von wenigen 1/100 bis 1/1000 Millimeter auskommen müssen. Durch die Computersteuerung der Maschinen übt der Mechaniker vermehrt arbeitsplanerische Tätigkeiten wie die Auswahl der richtigen Bearbeitungsstrategie, des richtigen Werkzeugs und das Programmieren der Maschinen aus.
 
Die manuelle Tätigkeit beschränkt sich auf Einrichtungsarbeiten wie Aufspannen und Ausrichten des Werkstücks und das Einsetzen der Werkzeuge.
 
Anforderungen. Was müssen Sie mitbringen?
 

  • Mittlere Reife oder guter bis sehr guter Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Begabung für Mathematik u. naturwissenschaftliche Fächer
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit

 

Sie möchten noch mehr über den Beruf erfahren?
Weitergehende Info finden Sie unter dem Link BIBB/Zerspanungsmechaniker